Die geldsparende Steuerung für die Warmwasser-Zirkulations-Leitung

Der Erfolg des ZIRKOMAT äuþert sich in zahlreichen Nachbauten. Bleiben Sie beim Original.

Vorteil: Der Warmwasserhahn als Fernbedienung

Ferngesteuerte Zirkulationspume

Mit dem patentierten und ausgezeichneten ZIRKOMAT wird Ihr Wasserhahn zur Fernbedienung der Zirkulations- pumpe. Diese richtet sich ab sofort nach Ihrem Bedarf. Ein bedarfsunabhängiger und teurer Dauerbetrieb oder ein Betrieb in starren Zeitfenstern gehˆren damit der Vergangenheit an.

Einfach zu installieren

Der ZIRKOMAT wird in Ihrem Heizraum montiert. Das Sensorteil (1) kommt in der Nähe des Warmwasserspeichers (6) in die Warmwasserleitung, der Temperaturf¸hler (3) an die Zirkulationsleitung, und das Steuerteil (2) wird wie eine Schaltuhr zwischen Steckdose und Stecker des Pumpenanschlusses gesteckt. Es sind keine weiteren Montagearbeiten in der Wohnung oder im Haus erforderlich!

Funktionsprinzip

Drehen Sie den Warmwasserhahn (4) kurz auf und zu. Dieser Impuls wird vom Sensorteil (1) registriert, und das Steuerteil (2) schaltet die Zirkulationspumpe (5) ein. Die (erkaltete) Wassersäule zwischen Warmwasserspeicher (6) und Warmwasserhahn (4) wird in die Zirkulationsleitung gepumpt und am Warm- wasserhahn kˆnnen Sie ohne Wasser- und Energieverlust warmes Wasser entnehmen.

Einfach genial, umweltfreundlich und kostensparend

Der ZIRKOMAT ermˆglicht damit eine echte, sparsame, verbrauchsabhängige Nutzung der Warmwasserzirkulation ohne Einschränkung des Komforts. Mit dem ZIRKOMAT sparen Sie Wasser, Geld und Energie weil:
- Zirkulationsleitungen gerade bei Dauerbetrieb der Zirkulationspumpe viel
  Wärme abstrahlen (Zirkulationsleitungen werden oft in der Wand verlegt und
  daher nicht isoliert),
- eine Zirkulationspumpe, die sich nur bei Bedarf einschaltet, weniger Strom
  verbraucht und einem geringeren Verschleiþ unterliegt.

ZIRKOMAT mit Lerneffekt

Woher „weiþ“ der ZIRKOMAT die Entfernung zwischen dem Warmwasser- speicher und dem obersten Warmwasserhahn? Mit dem Temperatursensor, der sich am R¸cklauf der Zirkulationsleitung befindet, wird beim ersten Betrieb die Umwälzzeit des Warmwassers gemessen. Der integrierte Computer hal- biert daraufhin die gemessene Zeit. Bei allen zuk¸nftigen Wasserentnahme- vorgängen wird das Warmwasser nicht mehr durch den gesamten Kreislauf (Hinweg + Zirkulationsleitung) gepumpt, sondern nur noch bis zum obersten Wasserhahn. So werden Wärmeverluste und Stromverbrauch minimiert. Lesen Sie mehr in den Technischen Daten.

Nachteile der konventionellen Warmwasserversorgung

1. Fall: Keine Zirkulationspumpe

Nach dem Aufdrehen des Warmwasserhahnes m¸ssen Sie eine groþe Menge Wasser ablaufen lassen, bevor Sie warmes Wasser entnehmen kˆnnen. Abhilfe schafft eine Zirkulationspumpe. Allerdings muss eine Zirkulationsleitung vorhanden sein. Diese Voraussetzung ist aber meistens gegeben.

2. Fall: Zirkulationspumpe im Dauerbetrieb

In diesem Fall ist das Wasser pausenlos in Bewegung und zwar unabhängig davon, ob Sie einen Warmwasserhahn aufdrehen oder nicht. Rund um die Uhr wird das Wasser vom Warmwasserpeicher zum Warmwasserhahn und wieder zur¸ck zum Warmwasserspeicher gepumpt. Vorteil: Sie kˆnnen zu jeder Tag- und Nachtzeit sofort warmes Wasser entnehmen. Nachteil: Sie verbrauchen zu jeder Tag- und Nachtzeit Energie: einerseits als Strom, andererseits als Wärmeverlust.

3. Fall: Zirkulationspumpe mit Zeitschaltuhr

Im dritten Fall ist die Zirkulationspumpe mit einer Zeitschaltuhr kombiniert. Innerhalb der Schaltzeit arbeitet die Zirkulationspumpe im Dauerbetrieb (s. Fall 2), auþerhalb der Schaltzeit kˆnnen Sie nicht sofort warmes Wasser entnehmen (s. Fall 1).

vergrößern klick

Haben Sie auch ein schlechtes Gewissen, wenn Sie an den Energieverlust ihrer Wasserzirkulationsleitung denken und wünschten sich, die Pumpe nur kurz vor dem Händewaschen oder Duschen ein- und danach wieder auszuschalten?
Das ist jetzt möglich! Sogar mit Ihrem Wasserhahn als Fernbedienung - ohne Installation in Ihrer Wohnung.

Alle Montagen können im Heizraum erfolgen.


Ohne

läuft Ihre Zirkulation immer oder zu Zeiten in denen Sie nicht da sind.


Technische Daten

Stromversorgung

Absicherung

max. Schaltleistung

Wiedereinschaltsperrzeit

Temperatureinschaltsperre

Einbauabstand von induktiven Verbrauchern (Pumpe)

Warmwasserumwälzung (Frischeschaltung)

Abmessungen:

Sensorteil &endash; 3/4"-Ausführung

Sensorteil &endash; 1"-Ausführung

Steckerteil (BxTxH)

Deutsches Gebrauchsmuster Nr.

Version

230V~ / 50/60Hz

3,15AT

250VA Motorlast

1min

35°C

mindestens 50cm

10h

 

110mm

130mm

60x50x80mm

DPA-G 94 16 613.7

8



Hier können Sie sich ein Angebot anfordern.

Wir liefern ausschließlich gegen Vorauskasse. Sie erhalten vor Ausführung des Auftrages eine Auftragsbestätigung in Form eines PDF-Dokumentes mit der Kontoverbindung. 

Ein rechtsverbindlicher Auftrag kommt erst nach Zahlungseingang zustande. Ihr Rücktrittsrecht ist somit gewahrt. Die Gewährleistung richtet sich ausschließlich nach den Herstellerangaben.


Kontaktformular
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Ihr Name*
Straße*
PLZ / Ort*
Ihre E-Mail Adresse*
Ihr Kommentar
(Restzeichen: 2500)
Sicherheitscode eingeben!
 Grafik neu laden | Code anhören
    

DWFormgenerator 7.2.0



 Zu unserer Startseite

Sie befinden sich bei www.muslix.de